Review: Niu Zhongwen 牛中文

Review: Niu Zhongwen 牛中文

Niu Zhongwen – eine Brücke ins moderne China

Inhalt: 10/10          Übersicht: 7/10
Aktualität: 8/10          Methoden: 9/10

 

Die bunte Vielfalt von der Weide

Chinesisch zu lernen braucht viel Zeit. Das ist etwas, was ich schon früh gelernt habe. Um während dieser langen Zeit den Spaß am Lernen nicht zu verlieren, ist neben Motivation, Vielfalt besonders wichtig. Verschiedene Lernmethoden, neue Wörter, die man mal nicht im Wörterbuch findet, coole Sprüche, vielleicht mal eine Komödie schauen, oder einen Artikel über Chinas neuste Trends lesen. Niu Zhongwen ist definitiv meine Nummer Eins in Sachen Vielfalt. Durch die Unmengen an Vokabeln, Lerntipps, Musik, Filmen und Geheimtipps über China, die man dort findet, ist die Seite auch besonders hilfreich, um in Deutschland nicht den Anschluss an das moderne China zu verlieren. Es ist schon beeindruckend, wenn man sich vorstellt, dass diese “Kuh-le” Seite nur von zwei Leuten geführt wird.

 

Woher der coole Name?

牛中文 – Rind-Chinesisch?! Nur sehr schwer findet man eine sinnvolle Übersetzung in einem Übersetzer. 牛 niú, hat neben „Rind“, „Kuh“ noch eine weitere Bedeutung im mündlichen Umgang, nämlich „cool!“, „Hammer!“, „voll geil!“. Und damit beschreibt es die Seite perfekt: Modern und echt der Hammer!

 

Was gibt es für Muhglichkeiten?

Niu Zhongwen Startseite

Niu Zhongwen Startseite

Niu Zhongwen bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten das Lernen attraktiv zu gestalten. Auf der Startseite empfangen einen die neusten Trends der Chinesen, interessante und lustige Nachrichten, neue Bewegungen und Lernmethoden von Niu Zhongwen, Vokabelsammlungen zu den neusten Ereignissen… zusammengefasst stellt sich die Seite hier kurz selber vor und zeigt einem sofort, was es alles zu bieten hat. Auf der rechten Seite gibt es übrigens immer das „Niu-Quiz“, das außergewöhnliche Begriffe und Floskeln abfragt, bei welchen ich meistens eigentlich nur raten kann, was sie bedeuteten könnten. (Zum Beispiel wie nennt man die Hose mit dem Schlitz am Po für die kleinen Kinder?)

Unter dem Abteil „Deine Woche“ wird dir ein Wochenplan vorgestellt mit neuen Vokabeln, Tipps, Filme, Musik etc. und den neusten Ereignissen bei Niu Zhongwen.

In der Rubrik „Neue Wörter“ werden moderne Wörter aus Filmen, Medien, dem Internet und dem alltäglichen Leben vorgestellt. Inklusive ausführlicher Erklärung und Beispieldialog, den man sich sogar anhören kann. Die meisten dieser Wörter wird man nicht in einem Übersetzer finden, aber sie dennoch oft auf der Straße oder in Filmen hören oder im Internet oder Zeitungen lesen. Wenn man keinen Sprachpartner mit dem man solch moderne Wörter besprechen kann, lernt man diesen Teil sehr zu schätzen. Außerdem kann man Chinesen ziemlich überraschen und zum Lachen bringen wenn man solche Ausdrücke verwendet.

Auch eine absolut lesenswerte Rubrik, auch für Leute die nicht so viel Interesse an der Sprache haben, ist „Nachrichten“. Hier werden hauptsächlich kleinere, informative, teilweise lustige Nachrichten zu aktuellen News und Trends vorgestellt. Die Nachrichten werden immer zweisprachig abgedruckt (chinesisch-deutsch) und unterhalb werden immer die wichtigsten Vokabeln zu dem Text bzw. zu dem Thema vorgestellt.

In 20 Worten Kategorien

“In 20 Worten” – Kategorien

„Absolut Kouyu“ ist ähnlich zu „Neue Wörter“, nur mit Ausdrücken und nicht Wörtern. Auch sehr hilfreich, vor allem weil die Ausdrücke zunächst erklärt und dann immer mit (lustigen) Dialogen vorgestellt werden, womit man nicht nur die Verwendung lernt, sondern sich die Ausdrücke auch leichter merken kann, weil man nicht nur eine blanke Vokabel gelernt hat.

Eine der für mich am interessantesten Abteilungen ist das „In 20 Wörtern“. Dort werden von Alltagsthemen wie „Fußball“, „Taxi fahren“, „Zahnarztbesuch“, „Fitnessstudio“, über verrücktere Themen wie „Fifty Shades of Grey“, „Tator“, „bei Ikea“, bis hin zu Themen über Essen, Gefühle, Verhütung usw. behandelt. Gehe ich zum Beispiel mit einem chinesischen Freund Hotpot essen, schaue ich mir dort zunächst die Lektion zum Thema „Feuertopf“ an. Treffe ich mich mit meiner chinesischen Freundin muss ich vielleicht Themen wie „Gefühlschaos“, „Windelalarm“ oder „Schluss machen“ vorbereiten. Durch Vokabeln zu aktuellen Themen wie zum Beispiel „Olympia“ bin ich abendlichen Diskussionen und Smalltalk in der Bar bestens gewappnet.

chinesische Filme

Chinesische Filme auf Niu Zhongwen

„Musik“ ist mit bekannten und neuen Sängern und Liedern ausgestattet, plus Liedtexte und Übersetzungen. In „Filme“ werden Filme vorgestellt (auf Chinesisch und Deutsch) und eine Reihe von Vokabeln angegeben, die für den Film relevant sind. In Videos werden eine Reihe kurzer Videos zu bestimmten Themen wie „Shoppen“ zur Verfügung gestellt, inklusive aufgeschriebenem Dialog und Vokabeln. Es sind meistens Stellen aus Filmen, die man dann gut zum Üben nutzen kann. Zum anderen gibt es dort noch einige Kurzfilme, Hinweise auf zum Lernen geeignete Soaps, Serien, TV-Shows, Fernsehsendungen und Dokumentationen – inklusive Links zu den Videos (meistens YouTube und chinesische Seiten).

 

Was gibt es noch?

Eine ganz neue Sache, die gerade am Laufen ist, ist die „Niu Zhongwen Wundertüte“. Ein digitales Lernprogramm, das zunächst über 6 Monate laufen soll (pro Monat 6€), vollgestopft mit allem was man zum Chinesischlernen braucht: Textmaterialien, Audiodateien und das zugehörige Lernvokabular. Außerdem einen Online-Vokabeltrainer für PC und Handy (App). Die enthaltenen Tonaufnahmen sind sehr originell und nicht die allbekannte Computerstimme der Lehrbücher. Zusätzlich gibt es ausgefallenere neue Rubriken wie „Niu Chengyu“, oder Interviews mit Pekingern usw. Kurz gesagt, dass Programm ist fabelhaft, unglaublich vielfältig und bietet dem Nutzer jeden Monat eine riesige Auswahl. Momentan läuft das Paket schon, aber man kann immer noch mit einsteigen, einfach eine Email an das Team schreiben. (http://www.new-chinese.org/chinesisch-lernen-startnext-niu-zhongwen-wundertuete.html)

 

Mit Hilfe dieser großen Auswahl wird mir nie langweilig beim Lernen und ich schaffe es damit konstant dran zu bleiben. Es gibt so viele Methoden mit China in Kontakt zu bleiben und das Lernen attraktiv zu gestalten, auch wenn man gerade nicht in China ist. Niu Zhongwen ist eine der Brücken.


http://www.new-chinese.org/

 

 

0 Comments

Leave A Reply