Chinesische Namen – Alles rund um Namen in China

Chinesische Namen – Alles rund um Vor- und Nachnamen in China

1. Chinesische Namen – Was ist die Geschichte dahinter?

2. Chinesische Namen – Was bedeuten sie?

3. Chinesische Namen – Ändert man den Namen nach der Hochzeit?

4. Chinesische Namen – 5 Ideen, wie du deinen eigenen chinesischen Namen findest

5. Chinesische Vornamen für Jungen

6. Chinesische Vornamen für Mädchen

Chinesische Namen klingen für westliche Ohren meist etwas ungewöhnlich. Meist ist es vor allem problematisch, wenn man einen chinesischen Text liest und nicht direkt erkennt, welches Schriftzeichen für den Namen einer Person steht. Zum Glück haben viele Chinesen ebenfalls einen englischen Namen, den sie sich selbst aussuchen oder in der Schule bekommen. 

Einen eigenen Namen aussuchen? Wir geben dir in diesem Blog Tipps, wie du einen chinesischen Namen für dich findest, den du in China benutzen kannst!

Unsere Lehrerin Dannie - und nein, dass ist natürlich nicht ihr chinesischer Name..

Unsere Lehrerin Dannie – und nein, dass ist natürlich nicht ihr chinesischer Name..

Viele Ausländer finden es schwierig sich chinesische Namen zu merken. Die sehen nämlich oft auf den ersten Blick ziemlich komplex aus.

Das ist wohl auch der Grund, wieso viele sehr berühmte Chinesen „Künstlernamen“ haben, die nicht ihren eigentlichen chinesischen Namen entsprechen.

Prominente Beispiele sind Jackie Chan und Jet Lee. Tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, aber das sind nicht deren echte chinesischen Namen!

Was ist der chinesische Name von Jackie Chan?

Die echten Namen von Jackie Chan und Jet Lee lauten Chéng Lóng (成龙) und Lǐ Liánjié (李连杰).

Jack Mas chinesischer Name ist Mǎ Yún 马云

Jack Mas chinesischer Name ist Mǎ Yún 马云

Viele berühmte Chinesen, beispielsweise Schauspieler oder Geschäftsmänner, legen sich einen englischen oder gemischt englisch/chinesischen Namen zu, um auch international bekannter zu werden. So wird der Gründer der Alibaba Group auch in China meist nur Jack Ma genannt. Sein chinesischer Name lautet aber eigentlich  Mǎ Yún 马云.

Am besten fragst du einen Chinesen einfach, ob er oder sie auch einen englischen Namen hat.

Einige Chinesen bevorzugen es aber mittlerweile ausschließlich ihren chinesischen Namen zu verwenden. Das macht es für Ausländer zwar etwas schwieriger, ist aber durchaus verständlich. In China werden die Namen nicht einfach zufällig gegeben. sondern haben immer eine Bedeutung.

Bedeutung chinesischer Namen:

Chinesische Namen stecken voller symbolischer Bedeutung und Eltern verwenden viel Zeit darauf, ihrem Kind den passenden Namen zu geben. Statt einfach einen Namen auszusuchen, der schön klingt, werden meist Namen von Eigenschaften oder der Natur als Vornamen gewählt.

Die chinesische Namensfindung hat eine jahrhundertealte Tradition und ist deshalb ein integraler Bestandteil der chinesischen Kultur.

1. Chinesische Namen – Was ist die Geschichte dahinter?

Eine wichtige Sache vorweg: Wenn Chinesen sich vorstellen, sagen sie zuerst ihren Familiennamen und dann ihren Vornamen. Wenn wir auf Jackie Chan (Chéng Lóng) zurückkommen –  Cheng ist sein Nachname und Long sein Vorname.

Tausche den Platz deines Vor- und Nachnamens und schon hast du die Reihenfolge für einen chinesischen Namen.

Jackie Chans chinesischer Name ist 成龙

Jackie Chans chinesischer Name ist 成龙

In der chinesischen Kultur gelten die Nachnamen als wertvoller und werden deshalb dem Vornamen vorangestellt. Der Familienname wird wie bei uns auch von Generation zu Generation weitergegeben und das ist eine Tradition, auf die Chinesen stolz sind. Ein chinesischer Nachname besteht in der Regel aus einem Schriftzeichen (seltener aus zwei oder drei).

Ganz zu Beginn der chinesischen Geschichte hatten nur wichtige Personen einen Familiennamen. Erst nach und nach bekamen auch einfache Chinesen einen eigenen Nachnamen. Wie auch bei uns nehmen viele Nachnamen Bezug auf den Beruf der Vorfahren (z.B. Müller).

Etwas ungewöhnlicher ist dagegen, dass viele Chinesen nicht nur einen Namen haben, sondern den Namen im Laufe des Lebens wechseln.

Bei der Geburt geben die Eltern ihrem Kind einen richtigen Vornamen und eine Art Kosenamen („kleiner Name, 小名„). Der „kleine Name“ wird meist während der ersten Lebensjahre verwendet.

Wenn das Kind eingeschult wird, erhält es einen „Schulnamen“ (学名). Nach dem Schulabschluss wird dann entweder der eigentliche Vorname oder ein „großer Name“ (大名/) verwendet. Außerdem ist es in China populär, ein Pseudonym () als Name zu verwenden.

2. Chinesische Namen – Was bedeuten sie?

Der Name der legendären chinesischen Kriegerin Mu Lan bedeutet "Magnolie"

Der Name der legendären chinesischen Kriegerin Mu Lan bedeutet „Magnolie“

Heutzutage werden fast ausschließlich Namen mit einer positiven Bedeutung vergeben. Chinesische Mädchennamen stehen oft in Zusammenhang mit Blumen, Schönheit oder Reinheit. Chinesische Namen für Jungen sind meist mit Macht, Naturphänomenen und Stärke assoziiert. 

Vor einiger langen Zeit wurde Namen mit einer negativen Bedeutung nachgesagt, dass diese böse Geister vertreiben könnten. 

Ziemlich interessant oder?

Gou Sheng (Hundekot) und Te Dan (eisernes Ei) sind nur zwei Beispiele dafür!

In vielen Familien ist es außerdem Tradition, vor der Geburt des Kindes einen Seher oder eine Hexe aufzusuchen. Dort versuchen die Eltern zu erfahren, welches Schicksal ihrem Kind vorherbestimmt ist und geben dem Kind einen dementsprechenden Namen.

Wenn der Seher oder die Hexe beispielsweise eine Bedrohung für das Kind sieht, bekommt das Kind einen chinesischen Namen, dessen Bedeutung im Gegensatz zu dieser Bedrohung steht. Droht dem Kind ein schicksalhaftes Erlebnis mit Feuer, zum Beispiel ein Brand, sucht man einen Namen aus, der mit Wasser in Verbindung steht.

Es kommt oft vor, dass Eltern ihrem Kind einen „kleinen Namen“ geben. Dieser Kosename nimmt meist Bezug zum eigentlichen Vornamen. 

Wenn das Kind zum Beispiel Ma Yang heißt, lautet der „kleine Name“  Yang-Yang.

3. Chinesische Namen – Ändert man den Namen nach der Hochzeit?

Einen passenden chinesischen Namen zu finden ist gar nicht so einfach!

Einen passenden chinesischen Namen zu finden ist gar nicht so einfach!

In den meisten Ländern der Erde ändert man seinen Nachnamen nach der Hochzeit. Mit Ausnahme von China. 

Und wie funktioniert es dann?

In den meisten Fällen behält die Braut ihren Nachnamen. Es kommt aber auch vor, dass die Frau einen Doppelnamen annimmt. Die Kinder tragen aber ausschließlich den Familiennamen des Vaters. 

In China behalten die meisten Leute auch nach der Hochzeit ihren ursprünglichen Nachnamen, da dem Namen viel Bedeutung beigemessen wird. Viele Nachnamen geben nämlich Auskunft über die Herkunft der Person und ihrer Vorfahren.

Huang Helou (黄鹤楼) ist ein Name für Mädchen und leitet sich von dem Namen des berühmten Gelben Turms in Wuhan, einer Stadt in der Hubei Provinz, ab. 

Wusstest du…

Die 100 häufigsten Nachnamen in China werden von ganzen 85% der chinesischen Bevölkerung getragen!

Die häufigsten chinesischen Nachnamen

Die häufigsten chinesischen Nachnamen

Insgesamt gibt es ungefähr 1200 chinesische Nachnamen. 

Die häufigsten sind Li (), Wang (), Zhang (). 5000 der 12000 Nachnamen bestehen aus einem Schriftzeichen, der Rest besteht aus zwei bis acht chinesischen Zeichen. Und es gibt einen chinesischen Nachnamen, der aus ganzen neun Schriftzeichen besteht!

Chinesische Vornamen und Nachnamen spielen in der Kultur Chinas eine große Rolle. Ein gutes Beispiel dafür ist ein Video, was chinesische Schüler der Columbia University in New York gedreht haben. Das Video “Say my name” hat bereits 19000 Clicks und spricht sich gegen die Diskriminierung von chinesische Namen aus.

4. Chinesische Namen – 5 Ideen, wie du deinen eigenen chinesischen Namen findest

Such dir einen Namen, der ähnlich wie dein richtiger Name klingt. 
Das funktioniert aber nicht in allen Fällen. Kläre außerdem vorher mit einem chinesischen Freund oder Lehrer ab, was dein Name bedeutet.

Wähle einen der Standardnamen.
Es gibt chinesische Standardübersetzungen für häufige, meist englische Vornamen. Der Name Amy lautet im Chinesischen beispielsweise 艾美 ài měi, David ist 大卫 dà wèi.

Wähle einen echten chinesischen Vornamen. 
Such im Internet nach einer Namensliste für chinesische Vornamen und wähle den Namen aus, der dir am besten gefällt.

Das hier sind die häufigsten Familiennamen, aus denen du dir ebenfalls einen aussuchen kannst:

  • Wang (王)
  • Li (李)
  • Zhang (张)
  • Liu (刘)
  • Chen (陈)
  • Yang (杨)
  • Huang (黄)
  • Zhao (赵)
  • Wu (吴)
  • Zhou (周)

Suche einen chinesischen Namen aus, dessen Schriftzeichen du gerne magst und die du auch schreiben kannst. 
Es ist wichtig, dass du deinen chinesischen Namen erkennen, lesen und im besten Fall auch schreiben kannst. Die Zeichen deines chinesischen Namens sollten also nicht zu schwierig sein.

Bitte einen chinesischen Freund oder Lehrer um Hilfe. 
Wenn du keine Ideen für deinen Namen hast, frag einen chinesischen Freund oder Lehrer, sie können dir bestimmt weiterhelfen.

5. Chinesische Vornamen für Jungen

Das sind die besten fünf chinesischen Jungennamen:

伟祺 Wěi qí – Das bedeutet „glücklich“ und „vielversprechend“.

念真 Niàn zhēn – Das ist der Name eines berühmten taiwanischen Schriftstellers. Der Name bedeutet „Lese die Wahrheit“.

鸿涛 Hóng tāo – Das hóng in diesem Namen bedeutet „florieren, gedeihen, blühen“.

苑博 Yuàn bó – Das bó in diesem chinesischen Vornamen steht für „lernen“ oder „Gelehrter“.

明杰 Míng jié – Diese Name bedeutet „weise und hervorragend“.

6. Chinesische Vornamen für Mädchen

Das sind die besten fünf chinesischen Mädchennamen:

徽因 Huī yīn – Dieser chinesische Name klingt sehr schön. Außerdem ist es der Vorname einer berühmten chinesischen Architektin und Dichterin.

书兰 Shū lán – Das shū in diesem Namen bedeutet „Buch“, lán ist übersetzt „Orchidee“.

海云 Hǎi yún – Dieser chinesische Mädchenname lässt einen an eine tolle Landschaft denken. Hǎi steht für das Meer und yún für die Wolken.

平安 Píng’ān – Dieser Name bedeutet übersetzt „Frieden“.

雅琴 Yǎ qín – Yǎ bedeutet „elegant“ und qín ist ein traditionelles chinesisches Instrument. Dieser Name sagt aus, dass die Person kreativ und anmutig ist.

Du willst mehr von LTL?

Falls wir dich über unsere neuesten Beiträge auf dem Laufenden halten sollen, kannst du gerne unseren LTL Newsletter abonnieren. Dort versorgen wir dich regelmäßig mit Informationen rund um das Thema China, unsere Schule und geben Tipps zu den besten Apps zum Chinesischlernen. Melde dich hier an und werde Teil unserer wachsenden Community!

Hinweis: Wir veröffentlichen unseren Newsletter auf Englisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.