Sprachreisen nach China

Es ist ohne Frage eine große Entscheidung, wenn man sein noch nicht volljähriges Kind nach China reisen lässt, um dort Chinesisch zu lernen. Wir von der LTL sind uns der Verantwortung, die das für uns als Organisator mit sich bringt, durchaus bewusst und werden alles tun, um Sie und ihr Kind während der gesamten Zeit zu unterstützen. An der LTL Sprachschule arbeiten wir in einem multinationalen Team zusammen und wir haben eine über zehnjährige Erfahrung im Organisieren von Austauschprogrammen für Jugendliche in China.

Jedes Kind ist anders und natürlich unterscheiden wir darin, wie wir mit einem 13-Jährigen oder einem 17-Jährigen umgehen, um die Sprachreise nach China so reibungslos wie möglich zu gestalten. Trotzdem brauchen alle unter 18-Jährigen zusätzliche Unterstützung und manchmal bestimmte Regeln, um sicherzustellen, dass Ihr Kind an unserer Schule gut aufgehoben ist und seine Zeit in China genießen kann. Daher stehen wir Ihnen und Ihrem Kind rund um die Uhr bei Fragen und Problemen jeder Art zur Verfügung.

Für Eltern - Sprachreisen nach China - Unter 18

  • Das LTL Guardian Programm
  • Wir sind jederzeit erreichbar
  • 24/7 Notfall-Hilfe
  • Intensive Vorbereitung auf die Sprachreise
  • Eltern können gerne mitkommen
  • Unterricht und Abenteuer an der LTL
  • Unterhaltung

    Unterhaltung

    Unterricht - Interaktiver, interessanter Unterricht mit tollen Lehrern

    Spaß - Schüler lernen schneller, wenn sie Spaß haben

    Freunde - An der LTL trifft man Teenager und neue Freunde

    Entdecken - Wir bieten viele Aktivitäten in der Freizeit an

  • Lernfortschritt

    Lernfortschritt

    Stundenplan - strukturierter, erprobter Unterricht

    Unsere Lehrer - Professionell, erfahren und motiviert

    Kleingruppen - Im Durchschnitt mit nur drei Schülern

    Abgestimmt - Das Programm ist für Kinder optimiert

  • Unterstützung

    Unterstützung

    Verfügbar - Wir sind immer für die Eltern erreichbar

    24/7 - Im Notfall sind wir sofort zur Stelle

    Hilfe - Ob beim Kauf einer SIM Karte oder der Polizei Registrierung

    LTL Familie - Wir sind eine zweite Familie fern der Heimat

  • Sicherheit

    Sicherheit

    Sie entscheiden - Eltern setzen die Regeln für die Kinder

    Wir kümmern uns - Die Gesundheit und Sicherheit unserer Schüler hat höchste Priorität

    China - Eines der sichersten Länder

    Optionen - Wir bieten verschiedene Pakete an

Wir bieten viele verschiedene Sprachkurse in China an. An der LTL können Schüler in einem sicheren, gemütlichen Umfeld Chinesisch lernen. Bei Fragen jeder Art können Sie sich gerne an uns wenden.

Das LTL China Guardian Programm

Für alle Schüler, die noch nicht 18 Jahre alt sind, bieten wir das LTL China Guardian Programm an. Ein Guardian ist ein Mitglied unseres Teams, der sich speziell um Ihr Kind kümmern wird. Außerdem fungiert der Guardian als eine Art Vormund in China. Das ist wichtig, da in China bei der Polizeiregistrierung, Visa-Problemen oder bei Krankenhausaufenthalten ein Vormund anwesend sein muss. Daher müssen Sie den Guardian als rechtlichen Vormund Ihres Kindes anerkennen.

Das China Guardian Programm beinhaltet

  • Eine Person, die ihrem Kind jederzeit zusätzliche Unterstützung und Hilfe bietet.
  • Der Guardian ist Ihr direkter Ansprechpartner für Fragen zum Sprachfortschritt Ihres Kindes, zu dessen Gesundheitszustand und allen Belangen rund um das Programm in China.
  • Hilfe im Krankheitsfall: Falls Ihr Kind krank wird, begleitet der Guardian es zu einem Internationalen Krankenhaus und regelt alles. Wenn ein unter 18-Jähriger ohne Begleitung eines Vormunds in ein chinesisches Krankenhaus geht, kann die Behandlung unter Umständen verweigert werden.
  • Registrierung bei der Polizei: Minderjährige Ausländer können sich nicht alleine bei der Polizei registrieren lassen.
  • Verabschiedung am Flughafen: Wir bringen Ihr Kind zum Flughafen, helfen beim Check-In und stellen sicher, dass alles in Ordnung ist.

Der Guardian ist da, um Ihr Kind bei Problemen zu unterstützen und im Notfall sofort weiterzuhelfen. Das bedeutet aber nicht, dass Ihr Kind rund um die Uhr überwacht wird. Alle Preise sind in Chinesischem Yuan angegeben. 

Dauer Preis (CNY)
1 Woche 2,300
2 Wochen 3,200
3 Wochen 4,000
4 Wochen 4,700
5-52 Wochen 700 / Woche

Das Survival Kit

Wenn Ihr Kind zum ersten Mal nach China kommt, empfehlen wir in jeden Fall, das Survival Kit zu buchen.

Das China Connection Kit

Das Connection Kit bietet sich an, wenn Ihr Kind gleichaltrige chinesische Teenager kennenlernen möchte. Mit diesem Paket finden wir einen Sprachaustausch-Partner und einen Schüler, der sich gut in Peking auskennt. Daraus entstehen oft starke Freundschaften.

Begleiteter Weg zur Schule

Peking ist im Allgemeinen eine sehr sichere Stadt, weshalb wir dieses Paket als nicht unbedingt notwendig ansehen. Falls gewünscht, kann einer unserer Mitarbeiter Ihr Kind aber auch jeden Morgen zu Hause abholen, mit ihm gemeinsam zur Schule gehen und Ihr Kind abends wieder nach Hause bringen. Die Kosten sind davon abhängig, wie weit es von der Unterkunft bis zur Schule ist. Pro Woche liegen die Kosten aber in jedem Fall unter 1000 CNY.

Das 24/7 Upgrade

Wenn Ihr Kind rund um die Uhr beaufsichtigt werden, von uns zur Schule und wieder zurück begleitet werden und jederzeit mit uns in Kontakt stehen soll, bietet sich das 24/7 Upgrade an. Da Peking aber eine sichere Stadt ist, halten wir dieses Paket für nicht unbedingt notwendig. Unter der Voraussetzung natürlich, dass Ihr Kind sich an unsere Regeln und Absprachen hält.

24/7 Upgrade – Zusätzliche Kosten pro Woche: 3,000 CNY

Familienprogramme in China

Sie können gerne gemeinsam mit Ihrer ganzen Familie nach China kommen und Ihre Zeit hier gemeinsam genießen. Wir bieten Programme in Peking, Shanghai und Chengde an, die wir genau auf Ihre Familie anpassen können. In unseren Programmen eingeschlossen ist die Unterkunft, Chinesischunterricht und Hilfe beim Beantragen des Visums. Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Sommercamp in China

Falls Ihr Kind an unserem Sommercamp in Peking teilnehmen möchte, sind Sie als Eltern ebenfalls herzlich in China willkommen. Teenager ab 11 Jahren können aber auch ohne Begleitung ihrer Eltern am Sommercamp teilnehmen.

Programme für Teenager

Ab einem Alter von 15 Jahren können Teenager ebenfalls den Gruppenunterricht und/oder Einzelunterricht an unseren Schulen in Peking und Shanghai besuchen, ohne eines der speziellen Unter 18 Programmen buchen zu müssen. Alle unsere Schüler, die noch nicht volljährig sind, leben immer in einer chinesischen Gastfamilie, da wir sicherstellen wollen, dass sich eine Familie vor Ort um sie kümmert. Für Teenager unter 16 ist außerdem eine Teilnahme an unserem Guardian Programm verpflichtend. Für 16- und 17-Jährige empfehlen wir dies ebenfalls, es ist aber nicht verpflichtend. Schüler können an jedem Montag des Jahres nach China kommen und an einem unserer Sprachkurse teilnehmen. Auf den Seiten für unsere Kurse in Peking und für unsere Kurse in Shanghai finden Sie diesbezüglich weitere Informationen.

Was andere Eltern sagen

Veronica Testimony for LTL
Veronica
Lehrer
★ ★ ★ ★ ★

I am deeply grateful for all the work done: the students could appreciate the 10days-trip and brought back home an unforgettable experience. A special thanks to Irene and Andreas for their great great help!

Weiterlesen

Chabowski Family Testimony for LTL
Chabowski Family
Familie
★ ★ ★ ★ ★

Based on our experience, LTL has proven to be a very professional organization that provided a quality China experience to its students.

Weiterlesen

Francesca Testimony for LTL
Francesca
Eltern
★ ★ ★ ★ ★

My daughters were very happy with their two-on-one classes 6 hours a day! With hard work and good teachers they became fluent!! LTL and the other students became their family.

Weiterlesen

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Regeln festlegen, die mein Kind während der Sprachreise befolgen soll?

Ja, das ist möglich. Bevor Ihr Kind zu uns nach China kommt, füllen Sie gemeinsam eine Formular aus, in dem Sie Regeln für Ihr Kind festlegen können.

Ist China sicher?

China ist eines der sichersten Länder der Erde. Der Verkehr in China ist jedoch etwas unübersichtlich und bei Unachtsamkeit gefährlich. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Ihr Kind unsere Regeln befolgt! Englisch ist in China als Verkehrssprache nicht sehr weitverbreitet.

Was passiert, wenn mein Kind krank wird?

Sowohl in Peking als auch Shanghai gibt es gute, internationale Krankenhäuser. Die Ärzte dort sprechen Englisch und die Qualität der Einrichtungen ist sehr gut. Daher sind die Preise für eine Behandlung aber auch recht hoch – stellen Sie daher bitte sicher, dass Ihr Kind versichert ist. Wenn Ihr Kind krank wird, begleiten wir es zur jeder Tages- und Nachtzeit ins Krankenhaus.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage habe?

Ihr erster Ansprechpartner an der LTL ist der Guardian Ihres Kindes. Falls Ihr Kind nicht Teil unseres Guardian Programms ist, wenden Sie sich bitte an einen unserer Studentenberater. Im Notfall sind wir 24/7 für Sie erreichbar. Wenn Sie eine normale Anfrage an uns haben, erhalten Sie spätestens am nächsten Tag eine Antwort auf Ihre Frage.

Was passiert, wenn mein Kind sich selbst oder andere in Gefahr bringt?

Die Sicherheit unserer Schüler hat höchste Priorität. Falls Ihr Kind sich selbst oder andere in Gefahr bringt, sind wir konsequent und werden Ihr Kind umgehend nach Hause schicken, da wir davon ausgehen müssen, dass ein ähnlicher Vorfall sich wiederholen könnte. Bisher ist dies aber noch nicht vorgekommen.

Wieso müssen Minderjährige immer in einer Gastfamilie wohnen?

Unsere chinesischen Gastfamilien sind offen, liebevoll und geübt im Umgang mit Kindern. Die Gastfamilien kümmern sich gut um ihre Gastkinder und bieten eine freundliche Umgebung, in der sich Ihr Kind schnell wohlfühlen kann. Da sich hier immer jemand um Ihr Kind kümmert, hat Ihr Kind eine Aufsicht und Regeln, an die es sich halten sollte.

Wie kann ich mir die LTL Gastfamilien vorstellen?

Unsere Gastfamilien sind das, was uns als LTL ausmacht. 80% unserer Schüler entscheiden sich für eine Gastfamilie als Unterkunft. Unsere Gastfamilien werden sorgfältig von uns ausgewählt und immer wieder von uns geprüft, um eine gleichbleibende Qualität sicherzustellen. Außerdem arbeiten wir schon seit vielen Jahren mit unseren Gastfamilien zusammen und kennen diese daher ganz genau.

Muss ich eine Auslands-Krankenversicherung für mein Kind abschließen?

Ja, das sollten Sie. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Krankenversicherung auch im Ausland gilt und internationale, private Klinken in China miteinschließt.

Ähnliche Programme

  • Sommercamp in China

    Under 18

    Im Sommer bieten wir unser Sommercamp in Peking an. Hier kannst du als unter 18-Jähriger in sicherem Rahmen Chinesisch lernen, neue Freunde finden und an unserem spannenden Freizeitprogramm teilnehmen.

     Mehr erfahren

  • Highschool in China

    Unter 18

    Wir organisieren ein Programm für dich, mit dem du ein ganzes Jahr an einer Schule in China verbringen kannst. Dein Chinesisch wird sich schnell verbessern, du wirst neue Freunde finden und China kennenlernen.

    Mehr erfahren