Mein chinesisch Kurs in Shanghai

Mein chinesisch Kurs in Shanghai

Ein bisschen Chinesisch hatte ich bereits in Berlin gelernt und wollte nun meine Grundlagen ausbauen. Da ich schon einmal in Shanghai war und es mir dort sehr gut gefiel, wollte ich diesmal zusätzlich auch eine Sprachschule besuchen. Bei der Vielzahl an Schulen die es gibt, war eine Entscheidung allerdings nicht einfach. Ich entschied mich schließlich für LTL, da ich den Unterricht in kleinen Gruppen und das Angebot an kulturellen Aktivitäten nach dem Unterricht gemeinsam mit den anderen Studenten am für mich passendsten fand.

Henri in LTL Shanghai

Henri in LTL Shanghai

Das Unterrichtspaket bestand aus vier Stunden pro Tag, an fünf Tagen die Woche. Meine Gruppe war mit zwei Studenten schön klein, was das Lernen sehr angenehm und effektiv machte. Später entschloss ich mich sogar, noch eine weitere Woche 1-on-1 Kurs (Einzelunterricht) zusätzlich zu buchen. Insgesamt hatte ich somit bei drei verschiedenen Lehrern Unterricht, die allesamt sehr professionell waren und den Kurs entsprechend meinen Kenntnissen gestaltet haben. Es wurde sowohl das Sprechen als auch das Schreiben mit Pinyin und Hanzi gelehrt. Hanzi ist ziemlich schwierig, da hatte ich einige Probleme, aber es macht auf jeden Fall Spaß!

Chinesisch - LTL Shanghai

Chinesisch – LTL Shanghai

Ich konnte mein Chinesisch so weit verbessern, dass ich schon ganz gut in Shanghai zurecht komme, auch wenn viele Chinesen den Shanghaier Dialekt sprechen, der für mich manchmal etwas schwer zu verstehen ist. Doch wenn man den Dreh raus hat und sich dann mit einem Chinesen unterhalten kann, kann man schnell neue Freunde finden. So geschehen, auch dank des versprochenen After-Class-Angebotes von LTL, was sehr vielfältig war. Es reichte von wechselnden Restaurantbesuchen bis hin zu Filmabenden, natürlich mit originalen chinesischen Filmen. Am besten hat mir der Language Mix gefallen, bei dem sich Leute aus aller Welt in einem Café treffen und sich in sämtlichen Sprachen (überwiegend Chinesisch natürlich) unterhalten wird. So kann man viele unterschiedliche Leute treffen und sein chinesisches Hörverständnis verbessern. Damit lässt es sich dann in Shanghai ganz gut aushalten 🙂

Leider gingen die sechs Wochen so schnell vorbei, dass ich am liebsten noch einmal ein bis zwei Monate dranhängen würde. Leider lässt das meine Zeit nicht zu und so hoffe ich, bald wieder nach Shanghai zu kommen.

Henri - LTL Shanghai

Henri – LTL Shanghai

0 Comments

Leave A Reply